» Fachhandel / Kooperationen

Die Mega – mehr als »nur« eine Genossenschaft

In 2018 begeht die Mega als Genossenschaft ihr 100-jähriges Jubiläum. In puncto neue Services, Eigenmarkenpositionierung und weiterer Marktpräsenz gibt es aus Hamburg weitere Neuigkeiten. 1901 als »Einkaufsverein der Maler zu Altona und Umgegend« gegründet, wurde ­daraus im Jahr 1918 – also vor genau 100 Jahren – die »Maler-Einkaufsgenossenschaft eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Altona«, kurz Mega. Heute ist die Mega weit mehr als »nur« eine Genossenschaft, sie ist mittlerweile ein richtiger Konzern. »Wir bezeichnen uns als Mega-Gruppe«, so Dr. Peter Zillmer, Mitglied des Vorstandes der Mega eG. Das Dach bildet natürlich die Muttergesellschaft Mega eG mit Sitz in Hamburg – daneben sind zu nennen die 100-prozentigen Töchter SKV und Orth sowie alle...
Weitere Informationen
  • Den vollständigen Artikel lesen Sie in Heft 3/2018 Seite 20-25.
  • Zum Branchenbucheintrag von "MEGA eG"
« zurück