05.04.2018 » Estrich / Beschichtungen

James Hardie schließt Fermacell-Übernahme ab

James Hardie Industries plc gab heute bekannt, dass die Übernahme der XI Holdings GmbH mit Sitz in Deutschland und ihrer Tochtergesellschaften (einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Fermacell GmbH) von Xella International SA im Rahmen einer Bartransaktionen auf der Grundlage eines Unternehmenswertes von 473 Mio. Euro vollständig abgeschlossen wurde. Das Closing der Transaktion erfolgte am 3. April 2018 nach Erfüllung aller üblichen Bedingungen.

» Fermacell GmbH
03.04.2018 » Verband

ViS: Fast über alle Produktgruppen rückläufige Umsätze

Nach vielen Jahren kontinuierlichen Wachstums zeigen die aktuellen Jahreszahlen der Mitglieder des Verbandes innenliegender Sicht- und Sonnenschutz (ViS) für 2017 erstmalig über fast alle Produktbereiche rückläufige Umsatzzahlen.
Mit -3,7 Prozent verzeichnet das Plissee in den letzten drei Quartalen eine negative Entwicklung. Diese ist in der Verschiebung hin zum hochwertigeren Wabenplissee begründet, das mit einem Wachstum von 2,1 Prozent in etwa diese Umsatzanteile dazu gewonnen hat. Das Wabenplissee erfreut sich einer kontinuierlich steigenden Nachfrage. Aufgrund der energieeffizienten Wirkung und mit akustischen Vorzügen bietet es im Vergleich zum herkömmlichen Plissee einen großen Mehrwert. Das Doppelrollo verzeichnet mit einem Umsatzrückgang von -14 Prozent eine negative Entwicklung. Aufgrund vieler Aktionen im Discountbereich scheint hier eine Sättigung erreicht. Erzielte das Rollo im 1. Halbjahr das größte Umsatzwachstum mit +2,4 Prozent, so musste durch ein überraschend schlechtes viertes Quartal für das Gesamtjahr 2017 ein leichter Umsatzrückgang von insgesamt -1,5 Prozent hingenommen werden. Möglicherweise ist das Wachstum von Rollos im DIY-Bereich für diese Entwicklung verantwortlich.
Eine leicht positive Entwicklung mit einem Umsatzzuwachs von +0,2 Prozent verzeichnet die Horizontal-Lamelle, die dem aktuellen Zeitgeist entspricht und sich in modernen und stylischen Wohnkonzepten findet. Vorwiegend im Objektbereich findet die Vertikal-Lamelle ihren Einsatz. Der Umsatzrückgang von -4 Prozent wird durch größere Nachfrage-Schwankungen im Objektbereich verursacht. Mit einem Umsatzrückgang von -10,4 Prozent setzt der Flächenvorhang die negative Umsatzentwicklung der letzten Jahre fort. Der Flächenvorhang liegt nicht mehr im Trend und der Markt wird mit Importware überschwemmt. Eine zunehmende positive Rolle und Entwicklung im Produktsortiment innenliegender Sicht- und Sonnenschutz erfährt das Thema Elektrifizierung bzw. kabelloser Antrieb. »Smart Home« liegt im Trend und bleibt ein Zukunftsthema – auch für den innenliegenden Sonnenschutz.

» VIS Verband innenliegender Sicht- und Sonnenschutz e.V.
29.03.2018 » Textile/elastische Beläge

Amtico eröffnet internationales Vertriebszentrum in Coventry

LVT-Hersteller Amtico hat am 15. März 2018 offiziell sein neues Logistik-Zentrum im Gewerbepark Pilot Park im britischen Coventry eröffnet. Die über 6700 m2 große Anlage bildet das zentrale internationale Vertriebsdrehkreuz für Amticos umfassendes Angebot an Bodenbelaglösungen aus LVT und gewerblichen Teppichfliesen und beheimatet zugleich das neue Schulungszentrum des Unternehmens. Das neue Gebäude wurde speziell für die Lagerung und Verteilung von über 15 000 Paletten in mehr als 47 verschiedene Länder entwickelt. Pro Tag werden künftig im Durchschnitt 214 Paletten den Pilot Park in Amticos eigenen Auslieferungsfahrzeugen verlassen. Gleichzeitig wurde beim Bau des neuen Gebäudes an die Umwelt gedacht: So verfügt das Gebäude über Sonnenkollektoren auf dem Dach, einen Fliehkraftabscheider, eine Biogasanlage sowie elektrische Aufladestationen für Fahrzeuge der Mitarbeiter. Der Standort Pilot Park befindet sich in unmittelbarer Nähe zu Amticos bestehendem Werk in Coventry, was dem Unternehmen ermöglicht, sowohl Mitarbeiter zu binden als auch weiterhin die örtliche Gemeinschaft zu unterstützen. Als größter Produzent der Region beschäftigt Amtico derzeit über 400 Mitarbeiter in seiner Zentrale im Norden der Stadt Coventry.

» Amtico International GmbH
27.03.2018 » Estrich / Beschichtungen

Fermacell: Henning Risse wird neuer Deutschland-Vertriebsleiter

Henning Risse übernimmt zum 1. August 2018 die Position des Vertriebsleiters Deutschland der Fermacell GmbH. Er wird in dieser Funktion direkt an Fermacell-CEO Dr. Jörg Brinkmann berichten. Henning Risse verfügt über fundierte Kenntnisse mit großem Erfahrungsschatz aus seinen langjährigen Vertriebserfahrungen. Der Wirtschaftsingenieur war zuvor in leitender Vertriebsposition bei Ursa sowie bei Resopal tätig. Ab August übernimmt Henning Risse die Verantwortung für das Fermacell-Geschäft in Deutschland. Bis dahin wird Hans Mayschak die operative Vertriebsleitung kommissarisch übernehmen. Der bisherige Vertriebsleiter, Klaus Bröker, hat das Unternehmen mit sofortiger Wirkung verlassen.

» Fermacell GmbH
22.03.2018 » Wand / Fassade

A.S. Création: Umsatzrückgänge in 2017

Tapetenhersteller A.S. Création hat ein unbefriedigendes Geschäftsjahr 2017 hinter sich. Der Umsatz ging um 6,1 Prozent (9,3 Mio. Euro) auf 143,3 Mio. Euro zurück (Vorjahr: 152,6 Mio. Euro). Gerade in den EU-Ländern verzeichnete A.S. Création Umsatzrückgänge von 9,6 Prozent aufgrund einer schwächeren Nachfrage nach Tapeten. Die Brutto-Umsätze in den osteuropäischen Ländern außerhalb der EU lagen im Jahr 2017 indes um 9,6 Prozent über dem Vorjahresniveau. Auch die Exporte in die Länder außerhalb Europas konnte A.S. Création 2017 ausweiten. Vor Steuern weist das Unternehmen aus Gummersbach für 2017 einen Verlust in Höhe von 17,8 Mio. Euro aus, nachdem im Vorjahr noch ein Gewinn in Höhe von 10,2 Mio. Euro zu Buche stand. Maßgeblich hierfür sind das Bußgeld sowie Anwaltskosten für das im letzten Jahr beendete Kartellamtsverfahren in Deutschland, welche das Ergebnis vor Steuern im Berichtsjahr mit 13,1 Mio. Euro belastet haben.

» A.S. Création Tapeten AG