15.11.2005 » Holz / Laminat / Kork

Kronotex startet Plattenproduktion in den USA

Kronotex, weltweit grösster Hersteller von Laminatfussböden, wird in Kürze auch in den USA den Status eines vertikal integrierten Produzenten haben. „Die Genehmigungsverfahren zur Erstellung eines MDF-Werkes sind abgeschlossen und wir stehen kurz davor, die Anlagen zu bestellen“, erklärte Martin Prager, Geschäftsführer der Kronotex Fussboden GmbH & Co. KG, in einem Interview mit der Redaktion OBJEKT (volle Länge im Laminat-Spezial der Dezember-Ausgabe).

» Kronotex Fußboden GmbH & Co. KG
09.11.2005 » Textile/elastische Beläge

Jürgen Klingel wieder in der Branche

Vor gut einem Jahr ist Dipl.-Kfm. Jürgen Klingel, 43, als stellv. Geschäftsführer bei der Interface Deutschland GmbH ausgeschieden und hat sich in Bad Neuenahr mit einem Einzelhandelsgeschäft für hochwertige Markenprodukte selbständig gemacht. Jetzt ist er als Country-Manager Deutschland, Österreich, Schweiz bei Besmer (Domo-Gruppe) in Hessisch Oldendorf wieder in die Branche zurückgekehrt.

» Dura Besmer GmbH
07.11.2005 » Wand / Fassade

A.S. Création: Anhaltende Umsatzsteigerung im In- und Ausland

Die erfreuliche Umsatzentwicklung beim Tapetenhersteller A.S. Création, die sich bereits in den ersten beiden Quartalen gezeigt hatte, hielt auch im dritten Quartal 2005 an. Nach einem Umsatzanstieg von 6,9 Prozent im ersten Halbjahr 2005 wurde im dritten Quartal ein Umsatzwachstum von 9 Prozent realisiert. Insgesamt erzielte das Unternehmen in den ersten drei Quartalen des laufenden Geschäftsjahres einen Konzernumsatz in Höhe von 109,7 Mio. Euro, der um 7,7 Mio. Euro bzw. um 7,6 Prozent über dem Vorjahreswert lag. Da sich das Umsatzwachstum nahezu gleichmässig auf das Inland und Ausland aufteilt, ist der Auslandsanteil an den Brutto-Umsätzen mit 57,4 Prozent nahezu unverändert (Vorjahr: 57,9 Prozent). Kumuliert konnte in den ersten drei Quartalen 2005 ein Ergebnis vor Steuern erzielt werden, das mit 8,9 Mio. Euro um 9,7 Prozent über dem entsprechenden Vorjahreswert von 8,1 Mio. Euro liegt. Die auf das Ergebnis vor Steuern bezogene Umsatzrendite liegt im laufenden Geschäftsjahr bei 8,1 Prozent (Vorjahr: 8 Prozent). Die Netto-Finanzverschuldung, die per 30. Juni 2005 noch bei 20,6 Mio. Euro gelegen hatte, konnte im Verlauf des dritten Quartals auf 16,9 Mio. Euro per 30. September 2005 deutlich reduziert werden. Die Eigenkapitalquote ist weiter gestiegen und beträgt per 30. September 2005 56,7 Prozent (31. Dezember 2004: 55,1 Prozent).

» A.S. Création Tapeten AG
04.11.2005 » Textile/elastische Beläge

Victor Frequin als Gesellschafter bei Enia Carpet ausgeschieden

Auf Anfrage bestätigte Enia Carpet, dass Victor L. M. Frequin als Gesellschafter ausgeschieden ist. Am 1. Oktober 2002 war Victor Frequin, 51, in die Gesellschaft eingetreten, die damals noch Forbo Carpet hiess. Zuvor war er Managing Director bei dem führenden Grosshändler Deja. Davor war er 13 Jahre Marketing- und Verkaufsdirektor von Forbo Krommenie (heute Forbo Linoleum). Gesellschafter von Enia Carpet bleiben Dr. Benjamin Fuchs und Manfred Kirchherr sowie die Forbo-Holding.

» Enia Carpet Deutschland GmbH
28.10.2005 » Holz / Laminat / Kork

Quick-Step: Eigene Produktion von Melaminharzen

Um die Qualität seiner Laminatfussböden noch besser in den Griff zu bekommen und weitgehend unabhängig von Zulieferanten zu sein, beschloss Unilin Flooring, Melaminharze eigenständig herzustellen. Am Standort Wielsbeke wird gegenwärtig der Bau einer entsprechenden Produktionsstätte abgeschlossen. Wie die Redaktion OBJEKT bei einem Besuch des Unternehmens erfuhr, beträgt die Kapazität zirka 100 Tonnen pro Tag. Der Reaktor befindet sich in einem neuen 28,6 Meter hohen Gebäude mit einer Grundfläche von 18 x 24 Meter.

» UNILIN Flooring - Quick-Step