16.07.2018 » Fachhandel / Kooperationen

Verschmelzung der Maleg eG auf die Mega eG

Die Aktivitäten der Maleg Einkaufsgenossenschaft der Maler zu Lübeck eG gehen rückwirkend zum 1. Januar 2018 auf die Mega eG über. Ein entsprechender Fusionsvertrag ist durch die Generalversammlungen beider Genossenschaften angenommen worden. Ziel der Verschmelzung ist die Zukunftssicherung des handwerkseigenen Unternehmens in Lübeck. Mit der Fusion gehen die bisherigen fünf Standorte der Maleg auf die Mega über. Während die Mega die ehemaligen Maleg Standorte Eutin, Parchim und Rendsburg mit der gewohnten Mannschaft fortführt, werden in Kiel und Lübeck die jeweiligen Standorte der Maleg und Mega zusammengelegt, um die Kompetenzen beider Traditionshäuser bestmöglich zu bündeln.

» MEGA eG
16.07.2018 » Wand / Fassade

Follmann: Dr. Isolde Bachert leitet Forschungs- und Entwicklungsabteilung

Dr. Isolde Bachert, 49, hat die Leitung der Forschungs- und Entwicklungsabteilung (F&E) der Follmann KG mit den fünf Laborgruppen Printing Inks, Coatings, Microcapsules, Polymers und Hotmelts übernommen. In dieser Position ist die promovierte Diplom-Chemikerin für die Entwicklung neuer Produkte und Innovationen und somit maßgeblich für die Wettbewerbsfähigkeit und den Erfolg des Unternehmens verantwortlich. Isolde Bachert verfügt über mehr als 20 Jahre Berufserfahrung in der chemischen Industrie. Nach Stationen bei BP und Clariant in Frankreich baute sie bei Altana/BYK Chemie ein neues Geschäftsfeld für Spezialadditive für Farbmasterbatches auf, bevor sie bei Management Engineers als Beraterin tätig war und danach bei Thyssenkrupp Uhde im Chemieanlagenbau die Unternehmensentwicklung leitete. Zuletzt arbeitete Isolde Bachert bei der Unternehmensberatungsfirma Arthur D. Little für Kunden aus der Chemiebranche.

» Follmann GmbH & Co. KG
12.07.2018 » Holz / Laminat / Kork

Eigentümerwechsel: HIL Limited erwirbt Parador

Der indische Baustoff-Produzent HIL Limited, eine Tochtergesellschaft der CK Birla Group, wird Parador vom bisherigen Haupteigentümer, der Nord Holding Unternehmensbeteiligungsgesellschaft mbH, erwerben. Dieser Prozess wurde mit dem Vertragsschluss vom 12. Juli 2018 eingeleitet. "Wir freuen uns, mit HIL Limited einen strategischen Investor an unserer Seite zu haben, der langfristig mit uns den eingeschlagenen Wachstumskurs und das erfolgreiche Geschäftsmodell weiter fortsetzen will", erläutert Lubert Winnecken, Vorsitzender der Geschäftsführung von Parador. HIL Limited ist ein führender Produzent von Baustoffen und Bauelementen auf dem indischen Subkontinent. Nun möchte die Unternehmensgruppe ihre Internationalisierung vorantreiben. "Mit Parador haben wir eine starke Marke mit internationaler Bekanntheit und großem Potenzial gefunden. Die Synergieeffekte innerhalb unseres sich ergänzenden Portfolios werden Parador sowie unsere weiteren Marken im internationalen Umfeld stärken. Wir schätzen uns glücklich, diese Premium-Marke in unserer HIL Familie begrüßen zu dürfen", so Dhirup Choudhary, CEO von HIL Limited.

» Parador GmbH & Co.KG
11.07.2018 » Textile/elastische Beläge

Findeisen: "materialPreis 2018" für "Finett Dimension"

Am 5. Juni 2018 wurde der "materialPreis 2018" im Haus der Wirtschaft in Stuttgart verliehen. Findeisen durfte sich dabei über die bereits zweite Auszeichnung in der Kategorie "Kollektion" freuen. Prämiert wurde die Fliesen-Nadelvlies-Kollektion "Finett Dimension". Der "materialPreis" wird jährlich von der Materialagentur raumProbe in Stuttgart vergeben.

» Findeisen GmbH
09.07.2018 » Fachhandel / Kooperationen

Eurobaustoff erzielt ein Plus zum ersten Halbjahr

Mit einem Plus von 3,7 Prozent beim zentral abgerechneten Einkaufsvolumen von 3,12 Mrd. Euro im ersten Halbjahr 2018 setzt die Eurobaustoff ihren erfolgreichen Weg fort. Die Entwicklung innerhalb der Warenbereiche ist unterschiedlich und auch der Tatsache geschuldet, dass in den letzten zwölf Monaten zwei umsatzstarke Gesellschafterhäuser die Kooperation verließen, dafür aber zwei ähnlich starke Gesellschafterhäuser mit anderen Sortimentsschwerpunkten den Weg zur Eurobaustoff fanden. Besonders erfolgreiche Zahlen konnte der Bereich Holz und Bauelemente erarbeiten (plus 12,6 Prozent), gefolgt von Tief- und Galabau (6,35 Prozent) sowie Einzelhandel (4,58 Prozent). Auch positiv entwickelt haben sich Trockenbau und Dämmstoffe, Hochbau, Fliesen/Naturstein und Dach&Fassade/Baumetalle.

» EUROBAUSTOFF Handelsgesellschaft mbH & Co. KG