10.08.2017 » Sonnenschutz

Teba: 10 Prozent weniger Personal

Teba teilt mit, dass aufgrund der Marktentwicklungen der letzten Jahre mit zunehmendem Wettbewerbs- und Kostendruck die Teba GmbH & Co. KG ihre Organisation verschlanken wird. Durch Umstrukturierungen und Effizienzsteigerungen werden ca. 10 Prozent der Arbeitsplätze eingespart.
„Wir müssen uns neu aufstellen und den veränderten Anforderungen des Marktes anpassen, um auch zukünftig ein guter und verlässlicher Partner für unsere Kunden zu sein“, so die Begründung von Geschäftsführer Rolf Thöne. In enger Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat wird dieser Schritt so sozialverträglich wie möglich vorgenommen.

» Teba GmbH & Co. KG
09.08.2017 » Verlegewerkstoffe / Technik

Kiesel: Viola Mergenthaler neue Bereichsleiterin Marketing

Viola Mergenthaler fungiert künftig als Marketing-Leiterin bei Kiesel Bauchemie. Die Diplom-Betriebswirtin verantwortet damit alle Aktivitäten des Bauchemieunternehmens in den Bereichen Unternehmenskommunikation, Werbung und Presse/Public Relations. Seit Juli 2014 ist sie für das Familienunternehmen tätig und war als Ansprechpartnerin für den Bereich Werbung zuständig. Zuvor sammelte die Wirtschaftswissenschaftlerin bei diversen Stationen im Rhein-Main-Gebiet und in ihrer schwäbischen Heimat Erfahrungen als Produktmanagerin in der Elektroindustrie und als Kundenberaterin in der Werbebranche.

» Kiesel Bauchemie GmbH u. Co. KG
08.08.2017 » Textile/elastische Beläge

Forbo verkauft Aktien gewinnbringend

Forbo hat die angekündigte Platzierung von eigenen Aktien erfolgreich abgeschlossen. Im Rahmen eines beschleunigten Bookbuilding-Verfahrens hat das Unternehmen 63 000 eigene Aktien (3,5 Prozent des Aktienkapitals und Mehrheit der Aktien im Eigenbesitz) verkauft, als Platzierung in der Schweiz und Privatplatzierung außerhalb der Schweiz gemäß den jeweils geltenden Wertpapiergesetzen. Die Aktien wurden zu einem Preis von 1450 CHF je Aktie platziert. Der Bruttoerlös für Forbo aus der Platzierung beläuft sich auf rund 91 Millionen CHF.

» Forbo International SA
07.08.2017 » Fachhandel / Kooperationen

Schlau: Konzernumsatz erhöht sich um 13,3 Prozent

Die Unternehmensgruppe Brüder Schlau hat ihren Geschäftsbericht für das Jahr 2016 veröffentlicht. Die Unternehmensgruppe mit den Marken „Hammer“, „Hometrend“ und „Schlau“ hat sich konstant weiterentwickelt. Der im Konzernabschluss auszuweisende Umsatz beträgt 763,8 Mio. Euro und erhöhte sich gegenüber dem Vorjahr (2015: 674,0 Mio. Euro) um 89,8 Mio. Euro (+13,3 Prozent). Das Wachstum ist im Wesentlichen auf die Unternehmensaquisitionen zurückzuführen. Der konsolidierungskreisbedingte Anstieg betrifft ausschließlich den Großhandel, der darüber hinaus um rund 3,8 Prozent gewachsen ist und ca. 32 Prozent des Konzerngesamtumsatzes ausmacht. Die Einzelhandelsumsätze sind unter anderem aufgrund von Flächenerweiterungen im Berichtsjahr um 4,3 Prozent gestiegen.

» Schlau Großhandels GmbH
01.08.2017 » Fachhandel / Kooperationen

Eurobaustoff: Dr. Eckard Kern wird neuer Geschäftsführer

Exakt 120 Tage nach Eintritt in die Geschäftsführung der Eurobaustoff Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, hat Dr. Eckard Kern zum 1. August 2017 nun auch den Vorsitz der obersten Führungsebene übernommen. Er löst damit Ulrich Wolf ab, der nach zwölf Jahren erfolgreicher Arbeit für die Kooperation und die Branche seine Position räumt und zum Ende dieses Jahres aus Altersgründen auch aus dem Unternehmen ausscheidet. Jörg Hoffmann und Hartmut Möller bilden zukünftig mit Eckard Kern die Eurobaustoff Geschäftsführung.

» EUROBAUSTOFF Handelsgesellschaft mbH & Co. KG