17.08.2017 » Verband

DKV-Umfrage: 81 Prozent der Deutschen mögen Kork

81 Prozent der Deutschen mögen Kork. Das zeigt die aktuelle forsa-Umfrage "Meinungen zu Kork und Korkböden" im Auftrag des Deutschen Kork-Verbands (DKV) und des portugiesischen Korkverbands APCOR. Im Juni 2017 wurden in Deutschland 1014 Bundesbürger ab 18 Jahren befragt.Nachhaltige, natürliche Materialien gehören für die Befragten unbedingt dazu. Neben dem klassischen Fußboden aus Holz ist Kork ein immer beliebteres Material. So verbinden laut forsa-Umfrage viele Deutsche Kork längst nicht mehr nur mit Weinverschlüssen (67 Prozent), sondern vor allem mit Bodenbelägen (70 Prozent).

» Deutscher Kork-Verband e.V.
16.08.2017 » Wand / Fassade

Brillux hat beim Handwerk "Stein im Brett"

Bei dem von dem münsterschen Bauinformationsdienst ibau GmbH erstmalig ausgelobten "Stein im Brett Award 2017" wurde Brillux von Handwerkern als bester Hersteller in der Kategorie Farbe, Lacke und Lasuren sowie als Top-Hersteller in der Kategorie WDV-Systeme ausgezeichnet. Insgesamt nahmen rund 3000 Handwerksbetriebe an der bundesweiten Befragung teil und bewerteten 297 Hersteller und Marken in 26 Produktkategorien. Die Handwerker aus 21 Berufsgruppen gaben Einschätzungen zur Produktqualität, zum Preis sowie zur Verarbeitungsfreundlichkeit ab und äußerten sich auch dazu, ob sie das jeweilige Produkt weiterempfehlen würden. Aus den Antworten der Handwerker ergab sich eine Gesamtpunktezahl in der jeweiligen Produktka­tegorie.

» Brillux GmbH & Co. KG
15.08.2017 » Wand / Fassade

BASF: Aufhebung von "Force Majeure" für Dispersionen

BASF hebt mit sofortiger Wirkung die am 31. Oktober 2016 erklärte "Force Majeure" für die Lieferung von Dispersionen, Dispersionspulvern und Hotmelts auf Acrylmonomer-Basis aus den Standorten Ludwigshafen und Tarragona auf. Im Folge des Brands im Landeshafen Nord der BASF in Ludwigshafen am 17. Oktober 2016 erklärte BASF SE bis auf weiteres "Force Majeure" (rechtl. höhere Gewalt) für die Lieferung von Dispersionen, Dispersionspulvern und Hotmelts auf der Basis von Acrylmonomeren aus den Standorten Ludwigshafen und Tarragona. Die Produktionsanlagen waren durch den Vorfall zwar nicht direkt betroffen, es ergaben sich aber Auswirkungen für die Logistik und Rohstoffversorgung. Die erwähnten Rohstoffe kommen unter anderem in Formulierungen für Lacke und Anstrichmittel, in Klebstoffen, Faserbindungen, Kunststoffen sowie im Bereich der elektronischen Anwendungen wie Displays zum Einsatz.

» BASF SE
10.08.2017 » Verband

FEB: PCI wird 26. Fördermitglied

Die PCI Augsburg GmbH ist ab sofort mit der Marke Thomsit als 26. Fördermitglied dem FEB-Fachverband der Hersteller elastischer Bodenbeläge e.V. beigetreten.
PCI ist eine hundertprozentige Tochter der BASF SE. Anfang 2017 hat die BASF das westeuropäische Bauchemiegeschäft von Henkel mit den Marken Ceresit und Thomsit übernommen und in die PCI Gruppe integriert. Dabei steht Thomsit für professionelle Lösungen und Premiumprodukte zum Verlegen von Bodenbelägen und passt perfekt in das Fußbodensystem des FEB.

» FEB - Fachverband der Hersteller elastischer Bodenbeläge e.V.
10.08.2017 » Fachhandel / Kooperationen

MEG: Mirco Rode neuer Vorstandsvorsitzender

Nach 25 erfolgreichen Jahren scheidet zum Jahresende 2017 der Vorstandsvorsitzende der Maler-Einkauf Süd-West eG, Adolf Gorczynski, wegen Erreichung der Altersgrenze aus. Zum 1. September 2017 wird Mirco Rode die Nachfolge antreten. Er war zuletzt als Vorstandsvorsitzender eines Heimtextilien-Einzelhandelsunternehmens tätig und hat dabei die Restrukturierung des Unternehmens erfolgreich abgeschlossen. Der Aufsichtsrat sowie der Vorstand freuen sich, mit Mirco Rode den passenden Nachfolger für Adolf Gorczynski gefunden zu haben.

» Maler-Einkauf Süd-West eG