24.05.2016 » Verband

ZVPF: Mehr Bodenleger-Lehrlinge

Der Deutsche Handwerkskammertag hat aktuell die Lehrlingsstatistik für die Ausbidungsberufe Parkettleger/in und Bodenleger/in bekanntgegeben. Demnach war die Zahl der Auszubildenden im Parkettlegerhandwerk im Jahr 2015 mit 649 (Vorjahr: 669) weiter rückläufig und im Bodenlegergewerbe mit 475 (Vorjahr: 462) erstmals zunehmend. Allerdings schwächte sich die rückläufige Entwicklung bei den Parkettlegern mit minus 3 Prozent im Jahr 2015 gegenüber dem Vorjahr (minus 7,7 Prozent) deutlich ab. Bei den Bodenlegern stand der vorjährigen negativen Entwicklung von minus 8,9 Prozent erstmals eine positive Entwicklung von plus 2,8 Prozent gegenüber. Die Trendwende ist sicherlich mit auf die erheblichen Anstrengungen des Zentralverbandes Parkett und Fußbodentechnik (ZVPF) gemeinsam mit seinen Partnern, im Zusammenhang mit der Initiative www.das-ist-bodenhandwerk.de zu sehen.

» Zentralverband Parkett und Fußbodentechnik
24.05.2016 » Wand / Fassade

A.S. Création: Französische Kartellbehörde legt Revision gegen Urteil ein

Das Berufungsgericht in Paris hatte im April die Bußgelder, welche die französische Kartellbehörde gegen die zur A.S. Création Gruppe gehörenden französischen Gesellschaften SCE und MCF verhängt hatte, deutlich reduziert. Nun hat die französische Kartellbehörde Revision beim französischen Revisionsgerichtshof gegen das Urteil eingelegt. In der Konsequenz wird A.S. Création den Ertrag in Höhe von 2,9 Mio. Euro, der aus dem Urteil des Berufungsgerichts resultiert, erst und nur dann vereinnahmen können, wenn das Urteil durch den französischen Revisionsgerichtshof bestätigt wird. Mit einer Entscheidung ist allerdings nicht mehr im Verlauf des Jahres 2016 zu rechnen.

» A.S. Création Tapeten AG
24.05.2016 » Sonnenschutz

Warema steigert Umsatz in 2015

Die Warema-Gruppe blickt auf eine stabile Entwicklung im vergangenen Geschäftsjahr zurück. Der Sonnenlicht-Manager generierte 2015 weltweit Umsätze in Höhe von rund 419 Mio. Euro (+ 3,7 Prozent). Die Erlöse wurden vorwiegend im Heimatmarkt Deutschland erwirtschaftet, die Exportquote ist wiederholt leicht angestiegen. 2016 steht für die Warema im Zeichen von strukturellen Veränderungen. So wird die sächsische Tochtergesellschaft Warema Sonnenschutztechnik GmbH schrittweise die gesamte Raffstoreproduktion übernehmen, die derzeit noch auf die Standorte Marktheidenfeld und Limbach-Oberfrohna verteilt ist. Der Standort Marktheidenfeld erhält dadurch neue Kapazitäten für die Fertigung von Markisen.

» WAREMA Renkhoff GmbH
24.05.2016 » Verband

EPLF: Laminatbodenmarkt leicht im Plus, Vorstand im Amt bestätigt

Anlässlich der Jahreshauptversammlung des Verbande der Europäischen Laminatfußbodenhersteller (EPLF) wurden Präsident Ludger Schindler wie auch die Vorstandsmitglieder Paul De Cock, Eberhard Herrmann und Max von Tippelskirch von den Mitgliedern für weitere zwei Jahre in ihren Ämtern bestätigt. Was die wirtschaftliche Lage der europäischen Laminatbodenbranche anbelangt, so zog der Verband eine psoitive Bilanz: Der Markt für Laminatböden aus der europäischen Produktion der Mitgliedsfirmen zeigte sich im 1. Quartal 2016 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum leicht im Plus, die regionale Entwicklung verlief gewohnt unterschiedlich. Westeuropa hat sich im Quartalsvergleich zum Vorjahr insgesamt stabil mit leichter Aufwärtstendenz entwickelt, Osteuropa hat zugelegt, Nordamerika verzeichnet ein deutliches zweistelliges Wachstum, der leichte Negativtrend in Südamerika hält an, Asien zeigt die zweithöchsten Zuwächse für den EPLF hinter Nordamerika.

» EPLF Verband der Europäischen Laminatfussbodenhersteller
24.05.2016 » Verband

IVK: Dr. Norbert Arnold ist neuer TKB-Vorsitzender

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Industrieverbandes Klebstoffe (IVK) wurde Dr. Norbert Arnold (Uzin Utz AG) zum neuen Vorsitzenden der Technischen Kommission Bauklebstoffe (TKB) gewählt. Er folgt auf Dr. Frank Gahlmann (Stauf), der nach acht Jahren erfolgreicher Leitung der TKB nicht wieder für das Amt des Vorsitzenden kandidierte, dem Gremium aber weiter angehören wird.
Zum Gremium zählen weiterhin Dr. Thomas Brokamp (Bona), Manfred Friedrich (Schönox), Jürgen Gehring (Bostik), Holger Hartmann (Celanese), Dr. Hardy Herold (Wacker Chemie), Dr. Matthias Hirsch (Kiesel), Michael Illing (Forbo Eurocol), Dr. Maximilian Rüllmann (BASF), Dr. Martin Schäfer (Wakol), Helmut Schäfer (Sopro), Dr. Jörg Sieksmeier (Ardex), Hartmut Urbath (Henkel) und Dr. Steffen Wunderlich (Kleiberit).

» Industrieverband Klebstoffe e.V.TK Bauklebstoffe