26.07.2016 » Verband

Baugewerbe plädiert für Wiedereinführung des Meisterbriefs

"Wir treten für den Erhalt des Meisterbriefs als Zulassungsvoraussetzung im Handwerk ein und fordern daher die Wiedereinführung des Meisterbriefs im Fliesen-, Estrichleger- sowie Betonstein- und Terrazzoherstellerhandwerk." Mit diesen Worten begrüßte Felix Pakleppa, Hauptgeschäftsführer des Zentralverbands des Deutschen Baugewerbes, die Forderung der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU (MIT) nach einer Wiedereinführung der Meisterpflicht. „Wir hoffen, dass diese Forderung Eingang in die Wahlprogramme für die Bundestagswahl 2017 findet“, so Pakleppa.
Seit der Änderung der Handwerksordnung im Jahr 2004 habe sich die Situation in den betroffenen Handwerken deutlich verschlechtert.

» Zentralverband des Deutschen Baugewerbes e.V.
26.07.2016 » Textile/elastische Beläge

Textimex bringt Traditionsmarke TWN zurück in den Markt

TWN, die traditionsreiche Woll-Marke, wird durch Textimex wiederbelebt. Zum September 2016 soll die neue Kollektion "Classic Wool" in den Markt kommen. Diese besteht aus neuen Qualitäten, überwiegend in 4 und 5 Metern Breite. Die gesamte Produktentwicklung und Logistik liegen bei Textimex.

TWN steht für das Teppichwerk Neumünster und wurde im Jahre 2006 von der Dura übernommen. Vier Jahre später erfolgte allerdings die Verlagerung des Betriebs nach Fulda.

» Textimex Bodenbeläge GmbH & Co. KG
25.07.2016 » Fachhandel / Kooperationen

Eurobaustoff: Bereich Holz wächst weiter

Werden alle im Holzhandel relevanten Holzprodukte und Bauelemente der Kooperation Eurobaustoff zusammengefasst, erreichte die Bad Nauheimer Zentrale allein im ersten Halbjahr 2016 eine Steigerung des Einkaufsvolumens von über 10 Prozent. Spitzenreiter bei den Holzprodukten im 1. Halbjahr 2016 war die Hobelware einschließlich Konstruktionsholz mit einem Plus von 17 Prozent, gefolgt von Boden/Wand/Decke (plus 14 Prozent), Bauelemente und Dachfenster (plus 10 Prozent), Plattenwerkstoffe und Schnittholz (jeweils plus 9 Prozent) sowie Holz im Garten (plus 8 Prozent).

» EUROBAUSTOFF Handelsgesellschaft mbH & Co. KG
25.07.2016 » Holz / Laminat / Kork

Interprint erweitert Druckkapazität in Arnsberg

Interprint investiert zur Erweiterung seiner Druckkapazitäten in eine hochmoderne, 2,20 Meter breite Vierfarb-Druckanlage. Das Investitionsvolumen beläuft sich mit der benötigten Peripherie auf etwa sechs Millionen Euro. Mit dieser Investition erschließt sich einer der weltweit führenden Dekordrucker für die Holzwerkstoff- und Möbelindustrie eine Steigerung des Produktionsvolumens um vier- bis fünftausend Tonnen Dekorpapier pro Jahr. Die neue Druckanlage soll im Frühsommer 2017 anlaufen. Sie ist die achte Tiefdruckmaschine in der Arnsberger Produktion und insgesamt die 25. Druckmaschine der Interprint-Gruppe. Außerhalb Deutschlands produziert Interprint weltweit an neun weiteren Standorten.

» INTERPRINT GmbH & Co. KG
25.07.2016 » Fachhandel / Kooperationen

Holz-Zentrum Gebhardt wechselt zur Eurobaustoff

Der Holzgroßhändler Gebhardt Holz-Zentrum in Cham mit der Niederlassung Ehmann Holz-Zentrum in Neumarkt wird zum 1. Januar 2017 Gesellschafter der Kooperation Eurobaustoff. Zum 1. Juli haben die beiden Standorte unter der Geschäftsführung von Jim Gebhardt bereits ihre Aktivitäten als Holzlogistiker der Eurobaustoff aufgenommen.
Der scheidende Holzring-Gesellschafter blickt auf eine lange Tradition zurück: Bereits 1829 beginnt die Erfolgsgeschichte Gebhardt mit einem Kolonialwarenhandel. Der Einstieg in die Holzbranche erfolgt 1890 mit der Verarbeitung von Holz.

» EUROBAUSTOFF Handelsgesellschaft mbH & Co. KG