02.12.2016 » Verlegewerkstoffe / Technik

Döllken-Weimar übernimmt 85 Prozent von Nenplas

Surteco, Hersteller von dekorativen Oberflächenmaterialien und Produzent von technischen Profilen, übernimmt über die Tochtergesellschaft Döllken-Weimar GmbH 85 Prozent der Gesellschaftsanteile der Nenplas-Gruppe mit Hauptsitz in Ashbourne (Großbritannien) und 100 Prozent der zugehörigen Immobiliengesellschaft. Der Erwerb erfolgt mit Wirkung zum 1. Dezember 2016. Die Transaktion finanziert Surteco aus vorhanden liquiden Mitteln. Die Surteco-Gruppe will mit der Übernahme dieser Unternehmen ihre Marktpräsenz im Vereinigten Königreich und im Bereich technischer Profile stärken sowie ihre Profitabilität erhöhen. Die Nenplas-Gruppe ist auf die Produktion und den Vertrieb von technischen Profilen aller Art auf Kunststoffbasis spezialisiert.

» Döllken Weimar GmbH
02.12.2016 » Textile/elastische Beläge

Aspecta: Neue Vertriebspartner für den deutschen Markt

Ab dem 1. Januar 2017 werden fünf Handelsagenturen den Vertrieb aller Aspecta-Bodenbelagskollektionen in Deutschland übernehmen: Erich Petr, Angela und Dirk Neuhaus unterstützt von Ronny Schultz, Silke und Michael Davin, Markus Wolf und Mario Weber. Über das Netzwerk der neuen Partner soll die Marke eine höhere Marktdurchdringung erreichen. Für das achtköpfige Vertriebsteam sind die LVT-Bodenbeläge der Vertex Group eine sinnvolle Erweiterung ihrer bisherigen Vertretungen. Alle Handelsvertreter arbeiten bereits für den Profil-Hersteller Döllken-Weimar GmbH. Die LVT-Bodenbeläge der Marke Aspecta sind auf die speziellen Anforderungen des Objektmarktes ausgerichtet. Um die Umsatzziele erreichen zu können, hat das Unternehmen seinen Vertrieb im deutschsprachigen Raum in den letzten Monaten restrukturiert. Zusammen decken die unabhängig arbeitenden Handelsagenturen ganz Deutschland ab. Mit der Erweiterung ihres Portfolios mit Aspecta Objekt-Bodenbelägen sehen die Vertriebsprofis erhebliche Potenziale. Handelsvertreter Erich Petr übernimmt gemeinsam mit Silke und Michael Davin den Westen und die Mitte Deutschlands. Die Handelsvertretung Neuhaus, mit Angela und Dirk Neuhaus sowie Ronny Schultz, ist Ansprechpartner im Norden und Mario Weber in der Region Berlin und im Osten Deutschlands. Im Süden betreut jetzt Markus Wolf den Handel.

» ASPECTA BV
01.12.2016 » Holz / Laminat / Kork

vdp: Parkettproduktion wächst im ersten Halbjahr

Die deutschen Parketthersteller können im ersten Halbjahr des laufenden Jahres einen deutlichen Produktionsanstieg vermelden. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes stieg dieroduktionsmenge der deutschen Parkettindustrie von Januar bis Juni 2016 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um insgesamt 7,7 Prozent auf 4,16 Millionen Quadratmeter. Vor allem das Mehrschichtparkett trug mit einem Plus von 8,9 Prozent auf 3,87 Millionen Quadratmeter zum bislang erfreulichen Gesamtergebnis bei.

» Verband der Deutschen Parkettindustrie e.V.
29.11.2016 » Holz / Laminat / Kork

Hain steigert Umsatz

Das Familienunternehmen Hain wird seinen Umsatz in 2016 in aller Voraussicht auf rund 16,8 Millionen Euro steigern. Für 2017 ist eine weitere Steigerung auf rund 17,5 Millionen Euro geplant. Das gute Abschneiden lag nach Einschätzung von Geschäftsführerin Susanne Hain unter anderem an der sehr hohen Qualität, extremen Flexibilität bei Fertigung und Lieferung sowie an der Sortimentstiefe und -breite. "Dadurch konnten wir ein stabiles Preisniveauhalten und unsere gute Position als Spezialist für naturbelassene Holzböden sogar noch weiter ausbauen." Der Anteil des Exportgeschäfts beträgt nach Auskunft von Vertriebsleiter Peter Jansen derzeit 45 Prozent.

» Hain Industrieprodukte Vertriebs GmbH
29.11.2016 » Verband

ZVPF: Bundesleistungswettbewerb mit positiver Resonanz

Ende November wurde der dritte öffentliche Bundesleistungswettbewerb der Parkett- und Bodenleger, diesmal im Hans-Schwier-Kolleg in Gelsenkirchen, ausgetragen. Die Zuschauerzahlen hatten sich im Verhältnis zum Vorjahr mit über 350 Besuchern aus dem gesamten Bundesgebiet weiter deutlich erhöht. In diesem Jahr gab es viele Gewinner: 1. Bundessieger der Parkettleger ist Maximilian Walter aus Kammerstein, Bayern. Ihm folgen Tim Büdenbender, Wilnsdorf/NRW, auf Platz 2, sowie der drittplatzierte Bundessieger Marcel Voigt aus Hannover für das Bundesland Niedersachsen. Bei den Bodenlegern gibt es leider nur den ersten Bundessieger. Marcel Menzinger aus Augsburg, er vertrat ebenfalls Bayern. Die anderen Bodenleger konnten ihre Aufgaben nicht zu Ende bringen. Die Designsieger sind im Holzbereich Sven Grunwald aus Leipzig, Sachsen, und bei den Bodenbelägen Stephan Mussong aus Biedenkopf, Hessen. Beide konnten mit ihren mitgebrachten Gesellenstücken optisch überzeugen.

» Zentralverband Parkett und Fußbodentechnik