24.05.2017 » Verband

Verbände fusionieren: Aus IWM und FV WDVS wird VDPM

In getrennten Versammlungen stimmten die Mitglieder des Industrieverbandes WerkMörtel e.V. (IWM) und des Fachverbandes Wärmedämm-Verbundsysteme e.V. (FV WDVS) am 18. Mai 2017 in Bad Brückenau jeweils einstimmig für die Fusion zum neuen Verband für Dämmsysteme, Putz und Mörtel e.V. (VDPM). Christoph Dorn und Rüdiger Lugert, die Vorsitzenden beider Verbände, erläuterten vor den Mitgliedern die entscheidenden Vorteile des Zusammengehens: Die Bündelung von Know-how, eine höhere Effizienz in den Gremien durch Vermeiden von Doppelarbeit, gezielterer Einsatz der Experten aus den Unternehmen, eine breitere Außenwirkung, mehr Schlagkraft in Richtung Politik und eine Optimierung der Beitragssituation für die Unternehmen stehen hierbei im Vordergrund. In Berlin wird der künftige Verbandssitz sein, der Umzug soll bis Ende 2018 realisiert sein.

24.05.2017 » Fachhandel / Kooperationen

Copa: Startschuss für Neuausrichtung mit neuem Logo

Mit aktuell 46 Unternehmen an 132 Standorten und 3000 Mitarbeitern, davon 500 im Außendienst, verfügt die Copa über zahlreiche Potenziale, die jetzt stärker ausgeschöpft werden sollen. "Die Copa wird für Händler und Hersteller von Bodenbelägen und Heimtextilien das Schwungrad für Wandel und Wachstum", so definiert Martin Geiger, Aufsichtsratsvorsitzender der Copa, das neue Selbstverständnis. Die Generalversammlung im Mai 2017 markiert den Startschuss zur Neuausrichtung, die Händlern und Industrie neue Impulse bescheren soll. Zum Neustart präsentierte die Copa auch ein neues Logo und eine neue Website. "Unser neues, rundes Logo symbolisiert die Schwungrad-Funktion", erläutert Geiger und betont: "Unser neuer Auftritt ist nur eine der Maßnahmen, mit denen wir zukünftig sichtbarer nach innen und außen agieren werden." Im Zuge der Generalversammlung wählte die Copa auch den neuen Aufsichtsrat. Martin Geiger wurde dabei erneut ins Amt des Vorsitzenden gewählt. In enger Zusammenarbeit mit der Industrie will die Copa fortan die gemeinsame Vermarktung und Kollektionierung ausbauen. Neben bestehenden Produkten will die Copa zukünftig auch eigene zugstarke Designs kreieren und vermarkten.

» Copa eG
22.05.2017 » Wand / Fassade

Caparol und Alligator erhöhen die Preise

Aufgrund von Verknappung von Qualitätsrohstoffen und den daraus resultierenden steigenden Kosten für die Druck- und Farbenindustrie werden Caparol und Alligator dieser Situation mit einer nach Produkten/Produktgruppen differenzierten Preiserhöhung in der Größenordnung von zum Teil mehr als 5 Prozent zum 1. September 2017 Rechnung tragen. Betroffen sind sowohl Bindemittel als auch Lösemittel, insbesondere aber der wesentliche und für Qualitäts-Produkte unersetzliche Rohstoff Titandioxid. Caparol-Geschäftsführer Guido Cruysen: "Rohstoffkosten sind für die Lack- und Farbenindustrie entscheidend, da der überwiegende Teil der Herstellkosten auf Rohstoffe entfällt." Ein Ende der Preisrallye ist zudem noch nicht in Sicht, weil neben den Rohstoffkosten Steigerungen bei Energie-, Lohn- und Logistikkosten sowie der Aufwand durch neue gesetzliche Bestimmungen nicht mehr zu kompensieren sind.

» CAPAROL Farben Lacke Bautenschutz GmbH
22.05.2017 » Verlegewerkstoffe / Technik

Bostik: Riepe übernimmt interimsweise die Vertriebsleitung

Richard Riepe hat bei Bostik interimsweise die Vertriebsleitung übernommen. Sein Vorgänger Hendrik Nocht hat das Unternehmen Mitte April 2017 aus persönlichen Gründen verlassen. Riepe war als Key-Accounter zu Bostik zurückgekommen, wo er seine berufliche Karriere begonnen hatte. Weitere Stationen von ihm waren Vertriebsleiter D/A/CH bei IVC und Gesamtvertriebsleiter bei Windmöller.

» Bostik GmbH
22.05.2017 » Verlegewerkstoffe / Technik

Sika: Paul Schuler wird neuer CEO

Sika hat Paul Schuler, derzeit Regionalleiter Europa, Naher Osten, Afrika (EMEA), per 1. Juli 2017 zum neuen Vorsitzender der Konzernleitung (CEO) ernannt. Er wird Nachfolger von Jan Jenisch, der als CEO zu LafargeHolcim wechselt. Schuler arbeitet seit 29 Jahren für Sika, seit 2007 gehört er der Konzernleitung an. Von 2007 bis 2012 war er Regionalleiter für Nordamerika, seit 2013 EMEA-Regionalleiter.

» Sika Deutschland GmbH